WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Fritz Karl

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 18. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Fußballerisch schwere Kost in Altenbach

(bro) (chk) Mit einem 2:2-Unentschieden endete am vergangenen Wochenende das Auswärtsspiel des SVfB Eberbach III in Altenbach. In einem Spiel, das einen Sieger nicht wirklich verdient hatte, wurde den wenigen, der Kälte trotzenden Zuschauern über weite Strecken fußballerisch schwere Kost geboten.

Bereits in der fünften Minute ging Eberbach durch Michael Hill in Führung, der nach einem hohen Zuspiel aus dem Mittelfeld technisch gekonnt ins linke Eck traf. Die gute Eberbacher Anfangsphase war jedoch nicht von langer Dauer. TSG Altenbach wurde durch lange Bälle zunehmend gefährlicher. Auf kuriose Weise fiel der Ausgleich, als ein Distanzschuss eines Altenbacher Mittelfeldspielers in der 23. Spielminute bei Stürmer Yannic Jonas landete, der mit seinem Torabschluss die Latte traf. Von dort sprang der Ball unglücklich an den Hinterkopf des Eberbacher Torwarts und Spielertrainers Torben Lange und anschließend ins Tor. Fünf Minuten später profitierte Altenbach von einem Ballverlust in der Eberbacher Abwehrkette und konnte durch Waldemar Kroneberger sogar in Führung gehen. Eine gute Chance zum Ausgleich noch vor der Pause vergab Christian Kaiser, als er nach einem Eckball und einer Kopfballablage von Viktor Lenker das Spielgerät aus fünf Metern auf unerklärliche Weise über statt in das Tor schoss.

In der zweiten Hälfte präsentierte sich die Lange-Elf engagierter und hatte ein klares Chancen-Übergewicht. Dennoch dauerte es bis zur 81. Minute, ehe Eberbach gegen den Tabellennachbarn der Ausgleich gelang. Einen Eckball von Enis Keklik klärte die Defensive der Heimelf nur halbherzig. Der aufgerückte Linksverteidiger Marcel Weber nutzte die sich bietende Chance und traf mit einem präzisen Distanzschuss zum verdienten Ausgleichstreffer. Kurz vor Abpfiff hätte jedoch auch noch der Siegtreffer für die Hausherren fallen können, als ein Altenbacher Stürmer aus halblinker Position knapp neben das Tor schoss.

SVfB Eberbach III: Torben Lange, Christoph Klotz, Viktor Lenker, Lukas Emmerich, Steffen Grimm (26. Marcel Weber), Christian Kaiser, Cüneyt Saglam, Jonas Ernst, Michael Hill, Bekim Tairovic, Stefan Bier (35. Enis Keklik).

19.11.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Star Notenschreibpapiere

Stadtwerke Eberbach

Metzgerei Eichhorn