WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Sonntag, 22. Juli 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Wirtschaft und Arbeit

Fotos/Videos bestellen

Arbeitslosigkeit erneut leicht zurückgegangen


Arbeitslosenquoten im Juni. (Quelle: Bundesagentur für Arbeit)

(bro) (ag) Wie die Agentur für Arbeit in Heidelberg meldete, belief sich die Arbeitslosenquote im Geschäftsstellenbezirk Eberbach im Juni auf 3,8 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie 4,4 Prozent betragen.

Die Arbeitslosigkeit hat sich von Mai auf Juni um 17 auf 364 Personen verringert. Das waren 62 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Dabei meldeten sich 74 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 13 weniger als vor einem Jahr und gleichzeitig beendeten 90 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-8). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 589 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 118 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem gegenüber stehen 584 Abmeldungen von Arbeitslosen (-175).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Juni um sieben Stellen auf 60 gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 23 Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im Juni elf neue Arbeitsstellen, vier weniger als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 108 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von drei.

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Rechtskreis SGB III von Mai auf Juni um neun auf 128 Personen verringert. Das waren 32 Arbeitslose weniger als im Vorjahresmonat. Die anteilige SGB III-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juni 1,3 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 1,7 Prozent. Dabei meldeten sich 30 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, neun weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 40 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-1). Seit Beginn des Jahres gab es 242 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 67 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, dem stehen 227 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (-79).

Im Rechtskreis SGB II hat sich die Arbeitslosigkeit von Mai auf Juni um acht auf 236 Personen verringert. Das waren 30 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die anteilige SGB II-Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Juni 2,5 Prozent, vor einem Jahr belief sie sich auf 2,8 Prozent. Dabei meldeten sich 44 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, vier weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 50 Personen ihre Arbeitslosigkeit, sieben weniger als vor einem Jahr. Seit Beginn des Jahres gab es 347 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 51 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, dem stehen 357 Abmeldungen von Arbeitslosen gegenüber (-96).

"Die Arbeitslosigkeit ist im Juni erneut leicht zurückgegangen. Die Frühjahresbelebung des Arbeitsmarktes hat sich auch im Juni fortgesetzt. Der erfolgreichste Weg Arbeitslosigkeit zu vermeiden, ist eine gute Ausbildung, da die Nachfrage an Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt sehr groß ist. Es stehen noch über 1.400 Ausbildungsplätze für geeignete Bewerber zur Verfügung“, stellt Wolfgang Heckmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Heidelberg, fest. „Wer noch nach einen betrieblichen Ausbildungsplatz für 2018 sucht, sollte sich schnellstmöglich bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit melden“, empfiehlt Heckmann.

02.07.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL