WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 23. Juni 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Der MGV Eintracht-Liederkranz stellte sein Können unter Beweis


(Foto: privat)

(bro) (stg) Die Sänger des MGV „Eintracht-Liederkranz“ 1882 Sensbachtal besuchten auch in diesem Jahr Wettbewerbe, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Am Samstag, 26. Mai, reiste eine Delegation, bestehend aus Interessierten, Sängerfrauen und den Sängern mit ihrem Chorleiter Mario Freidel, nach Bad Camberg-Erbach. Der MGV „Eintracht“ Erbach/Taunus feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum und richtete zu diesem Anlass einen sakralen Chorwettbewerb in der Rundkirche „St. Mauritius“ aus.

Es hieß im Vorfeld, die Kirche biete hervorragende akustische Bedingungen. Das können die Sänger des MGV nun bestätigen. Sie traten in der Kategorie M3b an und belegten den vierten Platz. Die Klasse M3 wurde geteilt und war die Klasse für die niedrigste Sängeranzahl - bis 30 Sänger. Die Region um Bad Camberg-Erbach ist dafür bekannt, dass die Wettbewerbe und die Konkurrenz auf einem sehr hohen Niveau ausgetragen werden. Man könnte sagen, sängerisch begab sich der MGV in „die Höhle der Löwen“. Der positive Aspekt überwiegt am Ende. Die Sänger kamen mit neuen und wertvollen Erfahrungswerten wieder aus der "Höhle" heraus. Nicht nur die Sänger, auch die mitgereisten Anhänger haben ein grandioses Sängerfest erlebt.

Am Sonntag, 10. Juni, besuchten die Sänger des MGV Sensbachtal den sakralen Chorwettbewerb in Kirrlach. Anlässlich seines 120-jährigen Bestehens richtete der G. V. Frohsinn 1898 Kirrlach u. a. diesen Wettbewerb aus. Die Sänger nahmen in der Klasse MC3 - bis 28 Sänger - teil. Es war die Klasse mit der niedrigsten Sängeranzahl. Der MGV konnte mit einem guten zweiten Platz abschließen und ersang sich somit den zweiten Chorpreis der Klasse. Der Chorleiter Mario Freidel erhielt den zweiten Dirigentenpreis in der Klasse. Die Sänger und ihr Chorleiter zeigten sich mit der Leistung und dem Ergebnis zufrieden.

Rückblickend haben die Akteure des MGV allesamt Erfahrungen sammeln und auf den bisherigen Leistungen aufbauen können. Der Verein, die Sänger, der Chorleiter und alle Freunde des Gesangs können sich auf die kommenden Aufgaben freuen und mit vollem Engagement sowie viel Spaß an der Chormusik zu Werke gehen.

13.06.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL