WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 21. Juli 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Musik verbindet Völker und Generationen - Drei Chöre ein Konzert


(Fotos: Büsra Isik)

(bi) Simon Dost, Mitglied des MGV Igelsbach, ermöglichte den Zuschauern einen unvergesslichen Abend mit einem Kinderhilfsprojekt aus Südafrika. Er persönlich hatte den Kontakt hergestellt, und der MGV Igelsbach hatte sofort zugestimmt und die Sängerhalle zur Verfügung gestellt.

Trotz des sommerlichen Wetters war die Sängerhalle am vergangenen Sonntag bis zum letzten Platz restlos belegt. Grund waren drei Chöre, die unterschiedlicher in Gestaltung, Gesang und Darbietung nicht sein könnten und dennoch eines definitiv gemeinsam haben: Sie alle teilen ihre Leidenschaft und Liebe zur Musik, und das konnte man während ihrer Auftritte auch deutlich spüren.

Der Chor "Wilde Wölfe" der Ernst-Göbel-Schule aus Höchst im Odenwald machte den Auftakt und konnte unter der musikalischen Leitung von Alexander Link mit Gesang und Instrumenten brillieren. Die Kinder der 5Gd und 6Gb kennen Link bereits als ihren Musiklehrer und waren daher ein gut eingespieltes Team. Link ist zudem auch der musikalische Leiter des MGV Igelsbach und somit auch kein Fremder für Karlheinz Walter, der die Gäste im Namen des Männergesangvereins Igelsbach von der Bühne aus begrüßte.

Die Gastgeber gingen dann, ebenfalls unter der musikalischen Leitung von Alexander Link, zum zweiten Teil des Programms über, und sangen vier ihrer einstudierten Lieder und brachten das Publikum bereits in Stimmung. Die Temperaturen in der Sängerhalle waren mittlerweile afrikatauglich, als Walter den Hauptteil ankündigte.

Vulamasango - Open Gates ist der Name des Kinderheimes in Kapstadt und wird von einem Deutschen, Florian Krämer, geleitet. Er führte auch durch das Programm. Alle zwei Jahre geht der Chor mit immer wechselnder Besetzung auf Tournee nach Deutschland, Österreich und die Schweiz. Für die Kinder, die oftmals unter den schlimmsten Bedingungen wie Missbrauch, HIV-Infektionen oder Drogen- und Alkoholabhängigkeit aufwachsen, ist dieses Kinderheim ein Segen. Unter Vulamasango.org (Link s. u.) kann man alle wichtigen Hintergründe über Internat, Schule und Gelände in Kapstadt erfahren. Der Eintritt selbst war frei, um Spenden wurde ausdrücklich gebeten und warum dem so ist, hat Krämer auch ausführlich zwischen den Auftritten des Chors erklärt. Der Reinerlös der Spenden käme voll dem Projekt Vulamasango zugute. Der Chor sei für viele der vernachlässigten, verarmten und missbrauchten Kinder ein Zufluchtsort. Mit der Musik könnten sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen, so Krämer.

Dies war bei den Auftritten der Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 19 Jahren auch sehr deutlich zu sehen. Kraftvoll, laut und energisch sowie emotional und mitreißend waren die Darbietungen. Das Publikum war schon nach kurzer Zeit nicht mehr zu halten und fiel mit Klatschen und rhythmischen Bewegungen in das Geschehen mit ein und war kaum noch auf den Plätzen zu halten. Doch auch Emotionen wie Leid und Trauer konnte man aus der ein oder anderen Choreographie sehr gut erkennen, und das, obwohl vorwiegend in Xhosa gesungen wurde, einer der elf Landessprachen in Südafrika.

Dass Sprache kein Hindernis ist und Musik definitiv verbindet, das konnte wohl jeder spüren, der Sonntag in der Sängerhalle dabei war. Man werde auf jeden Fall an einer Wiederholung dranbleiben, war man sich abschließend einig.

Infos im Internet:
www.vulamasango.org


08.05.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL