WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 18. Oktober 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Doppelter Grund für ein großes Schulfest


Festbetrieb in der Mehrzweckhalle, links oben die Rektorinnen Karin Spegg und Ursula Schild bei der Begrüßung, unten Bürgermeister Peter Reichert beim Grußwort. (Fotos: Hubert Richter)

(hr) Gleich zwei Jubiläen feierten die Dr.-Weiß-Schulen heute in Eberbach.

Vor 80 Jahren wurde an der Zwingerstraße die Dr.-Weiß-Schule gebaut. Heute beherbergt sie die Grundschule und das “Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt Lernen” (SBBZ). Vor 25 Jahren richtete die Stadt Eberbach an der Dr.-Weiß-Schule einen Schülerhort ein, heute ein weiterer Grund zum Feiern. Später kam zum Hort noch die Randzeitbetreuung dazu.

Alle diese Institutionen stellten heute ein gemeinsames Jubiläumsfest auf die Beine. In der Mehrzweckhalle und in der Aula gab es musikalische und tänzerische Vorführungen, außerdem auch Präsentationen in verschiedenen Räumen der Schulgebäude. Das informative Fest von 11 bis 14.30 Uhr stand unter dem Motto “Schule - Früher, Heute, Morgen”.
Bei Bewirtung durch die Elternbeiräte beider Schulen nahmen zahlreiche Gäste das Angebot zum Informieren und Unterhalten wahr. Unter ihnen war auch Bürgermeister Peter Reichert, der ein Grußwort sprach.
Eigentlich war das Fest schwerpunktmäßig im Schulhof geplant gewesen, musst aber wetterbedingt in die Mehrzweckhalle verlegt werden. Bei den erforderlichen Auf- und Umbauarbeiten standen den Schulen Helfer der KG Kuckuck zur Seite.

Grundschulrektorin Karin Spegg, die zusammen mit Ursula Schild vom SBBZ die Gäste in der Mehrzweckhalle begrüßte, wies auf ein neues Projekt der Dr.-Weiß-Schulen hin: Für die Umgestaltung des Schulhofs, den man zusätzlich mit einigen Spielgeräten ausstatten möchte, sei finanzielle Unterstützung sowohl von privater als auch von Firmenseite willkommen. Informationen gibt es bei der Schule unter Tel. (06271) 94370. Spendenkonto: Volksbank Neckartal, IBAN DE25 6729 1700 0026 4631 14. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

01.07.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Fliesen-Foßhag

Straßenbau Ragucci

AK Asyl

Autohaus Ebert