WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 17. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Fünf Medaillen für die Nachwuchsruderer


Caitlyn Snyman (li.) und Sara Rogowska. (Foto: privat)

(bro) (tg) Bereits zum fünfzehnten Mal veranstaltete der RC Neptun Neckarelz den Ergometercup in der Turnhalle der Ludwig-Erhard-Schule. Die Rudergesellschaft Eberbach war mit acht Nachwuchsruderinnen und -ruderern am Start, und diese brachten tolle Erfolge mit nach Hause.

Die beste Platzierung erzielte Sara Rogowska in der Klasse „Mädchen 13 Jahre und jünger, Leichtgewicht“. Obwohl sie erst zwölf Jahre alt ist, bewältigte sie die 1.000 virtuellen Meter am schnellsten und siegte hauchdünn vor ihrer Ruderpartnerin Caitlyn Snyman. Sara und Caitlyn sicherten sich und dem RGE-Team so die Gold- und die Silbermedaille in diesem Rennen.

Leon Rupp startete bei den „Jungen 13 Jahre und jünger“ und lieferte sich hier über fast das ganze Rennen einen Dreikampf mit den Konkurrenten aus Stuttgart und Mannheim. Erst im Endspurt verschafften sich die beiden anderen Ruderer einen knappen Vorsprung, und Leon Rupp wurde Dritter. Damit gewann er die Bronzemedaille.

Die beiden Jüngsten im Team der Rudergesellschaft, Linus Nuding und Armin Winterhoff, sammelten auch ihre erste Wettkampferfahrung auf dem Ergometer. Im größten Starterfeld des Wettbewerbes platzierten sich die beiden auf den Plätzen neun und zehn.

Das Leichtgewicht Federica Thomson startete in der Altersklasse der 15/16-Jährigen. Hoch motiviert gestaltete sie ihr Rennen über 1.500 Meter. Am Ende verbesserte sie ihre bisherige Bestzeit um fast zehn Sekunden und sicherte sich damit den dritten Platz. Die Bronzemedaille war der verdiente Lohn für ihre Anstrengung.

Noch einmal Bronze ging im Rennen der Junioren in der gleichen Altersklasse an Tim Köhler. Über die gesamte Renndistanz lagen Tim Köhler und ein Ruderer aus Stuttgart nahezu gleichauf, und erst der letzte Schlag entschied über Silber und Bronze. Moritz Braun belegte im gleichen Rennen den fünften Platz.

Mit fünf Medaillen und weiteren zufriedenstellenden Platzierungen kehrten die Nachwuchsruderer nach Eberbach zurück.

10.02.14

[zurück zur Übersicht]

© 2014 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL