WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 27. Juni 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Mit 0:5 Toren aus Dallau heimgefahren

(hr) (cg) Im Auswärtsspiel gegen den SV Dallau musste der SV Dielbach auf drei Stammkräfte verzichten. Dennoch lief es positiv für die Elf vom Winterhauch.

Es fing gut an: In der 4. Minute bekam Kevin Schulz den Ball quer gelegt, zog aus 16 Metern ab, doch der Torwart konnte halten. Dann hatte man riesiges Glück. Als der Ball in der 8. Minute in die Tiefe gespielt wurde, musste Torwart Seidelmann sein ganzes Können aufbringen, um den Rückstand zu verhindern. Der Nachschuss wurde kläglich freistehend vergeben. Dies war im ganzen Spiel auch der einzige Ball, den der Torwart parieren musste. Von nun an spielte man gefällig nach vorne. Einen der mustergültigen Bälle in die Tiefe spielt Maucher, der den freistehenden Nocco mustergültig bediente und ins kurze Eck einschob zur verdienten Führung. Danach hatten Schuh und D'Andrilli riesige Möglichkeiten das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Beide scheiterten an ihren Nerven, weil sie freistehend vor dem Torwart zu viel Zeit hatten. In der 43. Minute konnte sich aber nun auch Schuh in die Torliste eintragen, der zur beruhigenden 0:2-Pausenführung einschob.

Die beiden Trainer fanden die richtigen Worte in der Halbzeit, und man ließ nicht locker. Chancen wurden im Minutentakt herausgespielt, zuerst Braun, der am Torwart scheiterte. In der 60. Minute dann das schönste Tor: Kopfballvorlage D'Andrilli, Hacke vom starken Braun, und freistehend konnte Krahl dann am Torwart zum 0:3 einschieben. Auch in der 65. Minute lief der Ball sehr gut: Uneigennützig spielte Schuh freistehend vor dem Torwart den Ball quer, und D'Andrilli konnte zum 0:4 einschießen. In der 75.Minute ein Freistoß aus 20 Metern, Trainer Krahl zirkelte den Ball über die Mauer zum 0:5. Zum Schluss hatte man mehrfach noch die Möglichkeit das Ergebnis höher zu gestalten.

Das nächste Spiel ist am kommenden Sonntag, 1. Dezember, um 14.15 Uhr bei Türkspor Mosbach. Die zweite Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen die Zweite aus Sattelbach klar mit 0:8.

24.11.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL