WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 27. Juni 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

Finanzen und Baumaßnahmen im Mittelpunkt - Stadtwerke als umfassender Dienstleister


(Fotos: Hubert Richter)

(hr) Zu einem Informationsabend über verschiedene aktuelle Themen hatte die Stadtverwaltung Eberbach gestern Abend in den großen Saal der Stadthalle eingeladen.

Bürgermeister Peter Reichert gab zunächst in einem informativen Vortrag anhand einer Leinwandpräsentation Einblicke in die Bereiche Finanzen, Baumaßnahmen, Sanierungsgebiete und Stadtwerke.
Bei Eberbachs Finanzen hatte Reichert keine guten Nachrichten, geht es doch in diesem und voraussichtlich im nächsten Jahr stark bergab. Für 2014 prophezeit das Stadtoberhaupt das womöglich schwierigste Finanzjahr der jüngeren Stadtgeschichte, und das bei einem sehr hohen Schuldenstand von derzeit rund 2.400 Euro je Einwohner (einschließlich Schulden der Stadtwerke). Eberbach liegt bei der Pro-Kopf-Verschuldung im Kreisvergleich hinter Leimen an zweiter Stelle.
Beim Hohenstaufen-Gymnasium steht noch die Sanierung der beiden oberen Bauteile an. Wann und wie diese Arbeiten durchgeführt werden, muss aber der Gemeinderat erst noch entscheiden. Reichert berichtete über weitere Baumaßnahmen an Schulen, Kindergärten, Erschließungsmaßnahmen und an der Eisenbahnüberführung Neckarhälde, wo die Arbeiten bis Ende des Jahres abgeschlossen werden sollen. Außerdem ging er ausführlich auf die beiden Sanierungsgebiete "Neckarstraße I" und "Güterbahnhofstraße" ein.
Im letzten Punkt seines Vortrags stellte der Bürgermeister die Stadtwerke Eberbach vor. Das Leistungsspektrum des städtischen Eigenbetriebs umfasst neben der Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmeversorgung auch den Busverkehr, die Bäder und den Hafenbetrieb. Bus- und Bäderbetrieb sind stark defizitär und zehren die Gewinne aus den anderen Bereichen wieder auf.

Im Anschluss an den Vortrag hatten die gut 100 erschienenen Gäste Gelegenheit, an Stehtischen im hinteren Bereich des Saals mit den zuständigen Amts- und Abteilungsleitern der Stadtverwaltung ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Die informative Präsentation mit Fakten, Zahlen und Plänen ist auch auf der Website der Stadt Eberbach abrufbar (Link s.u.). Der Informationsabend soll kein Einzelfall bleiben, ähnliche Veranstaltungen zu jeweils aktuellen Themen in loser Folge sind angedacht.

Infos im Internet:
www.eberbach.de/pb/,Lde/680602.html


13.11.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwälte Dexheimer & Bremekamp

Bestattungshilfe Wuscher

Werben im EBERBACH-CHANNEL