WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 27. Juni 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Roland Hartmann erzielt goldenes Tor für den SVB

(bro) (rh) Prasselnder Regen, pfeifender Wind und ein extrem tiefer Rasenplatz - die äußeren Voraussetzungen waren für Schönwetterfußballer am vergangenen Sonntag eher unattraktiv. Für die kämpferisch gut eingestellte Truppe des SVB reichte es gegen die Zweite des TSV Günterfürst allerdings dennoch zu einem knappen, aber sicher nicht unverdienten 1:0 Sieg.

Lange gelang es der jungen Günterfürster Truppe mit viel Lauf- und Kampfbereitschaft den Platzherren Paroli zu bieten, so dass die Angriffsbemühungen der Schwarz-Gelben meist kurz vorm Strafraum endeten. Letztlich war es einmal mehr eine Standardsituation, die dazu führte, dass der SVB doch noch als Sieger unter die wohl verdiente warme Dusche gehen konnte. Der eingewechselte Edeljoker Roland Hartmann stellte unter Beweis, dass noch immer in entscheidenden Situationen Verlass ist. Eine Ecke von Leif Meffert, die am kurzen Pfosten verlängert wurde, köpfte er aus kurzer Distanz zum viel umjubelten 1:0 ein (87.). Mit diesem Dreier hat man die Position als Verfolger der fünf Spitzenmannschaften der B-Liga mehr oder minder zementiert und kann ohne Druck in das kommende Heimspiel gegen den Zweitplatzierten vom TV Fränkisch-Crumbach gehen.

Reserve:
Auch die Reserve verbuchte am vergangenen Sonntag zumindest einen Teilerfolg. Im Duell mit der Ersten der TSG Zell gelang dem SV Beerfelden ein 2:2-Unentschieden. Dank einer sehr ordentlichen kämpferischen Vorstellung und der notwendigen Portion Leidenschaft und mannschaftlicher Geschlossenheit gelang kurz vor Ende der Partie der verdiente Ausgleichstreffer durch einen Foulelfmeter von Norbert Hammann. Zuvor konnte der Mann des Tages - Roland Hartmann - nur durch ein Foul gebremst werden. Bereits in der ersten Hälfte hatte er Mario Martyniok hervorragend in Szene gesetzt, als dieser nach einem tollen Laufweg zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleichstreffer erfolgreich gewesen war.

Vorschau:
Sonntag, 10.11. um 12.45 Uhr: SV Beerfelden II - VfL Michelstadt III
Sonntag, 10.11. um 14.30 Uhr: SV Beerfelden I - TV Fränkisch-Crumbach I

05.11.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL