WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 27. Juni 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Doppelsieg in Brensbach

(bro) (rh) Auf Regen folgt bekanntermaßen Sonnenschein, so glücklicherweise auch bei den Kickern des SV Beerfelden. Nachdem in den letzten Wochen durchwachsene Leistungen und wenig Punkte auf der Habenseite standen, gelang am vergangenen Sonntag beiden Truppen bei den Mannschaften der SSV Brensbach jeweils ein Sieg.

Die erste Mannschaft war während der Auftaktphase der Partie in Brensbach wacher und agiler als die Platzherren. Folgerichtig gelang dem wieder genesenen Kapitän Felix Sasse die 1:0-Führung. Eine Ecke von Lukas Baumgärtner konnte der SSV-Keeper nicht festhalten, den Abpraller drückte Sasse ins Netz (14.). In der Folge kamen die Platzherren etwas besser ins Spiel, ohne jedoch wirklich zwingend zu werden. Der SVB hingegen nutzte auch die nächste Torchance vor der Pause konsequent. Felix Sasse hatte sich energisch durchgesetzt, passte nach innen, und dieses Mal war Lukas Baumgärtner der dankbare Abnehmer und drückte die Murmel zum 2:0 ins Netz. (36.). Die eigentlich beruhigende Führung gab jedoch leider nur den Brensbachern Auftrieb, und die Passivität des SVB lud sie nach dem Seitenwechsel zu munteren Angriffen ein. Einer dieser Angriffe führte schließlich zu Anschlusstreffer durch Steven Sandig (54.). Erst nach diesem Gegentreffer besannen sich die Schwarz-Gelben wieder auf ihre Stärken und spielten mehr nach vorne. Die Vorentscheidung gelang dann schließlich dem extra für einen Freistoß eingewechselten Robin Hemberger. Er versenkte diesen zum 3:1 im Netz und durfte auch gleich darauf wieder auf der Bank Platz nehmen. Das kann man durchaus effizient nennen. Einige Konterchancen in der Schlussphase vergab der SVB dann leider etwas fahrlässig, aber dennoch blieb es beim verdienten 3:1-Erfolg, an dem die Brensbacher auch durch ihre überharte Gangart nichts mehr ändern konnten.  

Auch die zweite Mannschaft errang drei Punkte in Brensbach. Bereits zur Pause hatte man sich mit geduldigem Spiel und Kaltschnäuzigkeit bei Standardsituationen einen 5:0-Vorsprung erarbeitet. In den zweiten 45 Minuten gelang es schließlich, noch drei Tore draufzupacken und letztlich auch mit einem in der Höhe verdienten 8:0 nach Hause zu reisen. Die Treffer teilten sich Roland Hartmann (2), Robin  Hemberger (2), Roland Sterzelmaier, Stefan Schäfer, Sebastian Maucher und Keeper Lars Meffert, der souverän einen Elfmeter versenkte.

Vorschau:
Sonntag, 28. April, um 13.15 Uhr: SV Beerfelden 1b - SG Breitenbrunn/Haingrund 1b
Sonntag, 28. April, um 15 Uhr: SV Beerfelden 1a - SG Mossautal 1a

22.04.13

[zurück zur Übersicht]

© 2013 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Rechtsanwalt Kaschper

THW

Werben im EBERBACH-CHANNEL