WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebot

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 21. April 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Natur und Umwelt

Fotos/Videos bestellen

Enorme Sturmschäden im Stadtwald - Gefahren für Waldbesucher


Flächenweise umgedrückte Bäume am Itterberg. (Foto:C.Richter)

(cr) Erhebliche Mengen Sturmholz sind bei dem lokalen Unwetter am vergangenen Samstag im Eberbacher Stadtwald angefallen. Nach einer Mitteilung der Stadtförsterei lässt sich der Schadensumfang noch nicht genau erheben. Nach ersten Schätzungen liege er aber weit über der Bilanz des Januarsturmes Kyrill (wir berichteten). Entgegen anfänglich geringeren Schätzungen belief sich die Sturmholzmenge damals auf rund 4.000 Festmeter.

Besonders für Waldbesucher sind die Gefahren nach dem Unwetter recht hoch. Dies gilt vor allem für die am stärksten betroffenen Bereiche Itterberg, Ledigsberg, Marienhöhe, Rockenau, Bocksberg und die westliche Seite des Gammelsbachtales sowie den Ohrsberg. In diesen Gebieten besteht besondere Gefahr durch abgebrochene Baumteile, die durch die Belaubung nicht sofort zu erkennen sind, sowie durch vom Sturm teilentwurzelte Bäume, die noch umstürzen können.

Ein großer Teil der genannten Bereiche werde überdies in der nächsten Zeit nicht oder nur erschwert begangen werden können, so die Stadtverwaltung. Sie bittet deshalb die Waldbesucher, ihre Spaziergänge in Gebiete zu verlegen, die vom Unwetter verschont geblieben sind.

12.06.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Star Notenschreibpapiere

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Rechner Immobilien