WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JPNO

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 20. September 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Jahreshauptversammlung bei der Ittertal-Spielvereinigung Kailbach e. V.


Ehrungen für 25, 40, 50 und 60-jährige Vereinszugehörigkeit Hans Kaufmann und Willi Krieger zu Ehrenmitgliedern ernannt. (Fotos: H. Friedrich)

(lf) (hf) Der 1. Vorsitzende Thomas Münch konnte 70 Mitglieder zur Versammlung begrüßen. Die Anwesenden gedachten den im vergangenen Jahr verstorbenen Sportkameraden Karl Hamann, Robert Völker u. Willi Böhm.
Im Tätigkeitsbericht des Vorstandes bedankte sich Münch für über 400 geleistete feiwillige Arbeitsstunden für Renovierungen im Clubhaus und Arbeiten am Sportplatz, die sich jedoch auf zu wenige Schultern verteilten. Er forderte deshalb zu mehr gemeinsamen Aktionen auf, um die ins Stocken geratenen Arbeiten zur Verlegung des Sportplatzes in diesem Jahr zu vollenden. Diese hätten nun allerhöchste Priorität.
Ein besonderer Dank ging an Florian Münch und Marius Lenz, die für die Vereinszeitung „ISV Kicker“ und für die Gestaltung und Aktualisierung der ISV Homepage verantwortlich zeichnen. Die Internetseite wurde bereits mehr als 18500 mal besucht.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Hanni Ihrig, Alex Münch, Erwin Thomas u. Claudia Siegel geehrt; für 40 Jahre Roland Bäuerlein, Werner Bettwieser, Ingrid Krieger sowie Dietmar u. Reinhard Weilacher. Auf 50 Jahre Mitgliedschaft kann Gerhard Schmidt zurückblicken. Die Ehrung für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit empfingen Alfred Ihrig, Erwin Ihrig, Hans Sepp u. Ernst Siefert.
Für ihre außerordentlichen Verdienste um den Verein, wurden Hans Kaufmann und Willi Krieger zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Den Ehrenbrief des Hess. Sportbundes erhielt Doris Siefert.
Die Kassenwarte konnten eine positive Bilanz vermelden. Die Prüfung ergab keine Beanstandung, so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde.
Es folgten die Berichte der Abteilungen. Während bei den Senioren noch heftige Anstrengungen nötig sein werden um den Klassenerhalt zu sichern, konnte Jugendleiter Martin Pollak eine durchaus positive Bilanz ziehen. Er bedankte sich bei den 8 Trainern die für die F-, E-, D-, C- und B-Jugend verantwortlich sind. 54 Jugendliche werden zur Zeit betreut.
Die Damen-Fußballerinnen haben auf die Erfolgspur zurückgefunden und führen zur Zeit die Tabelle in der Hobbyrunde an.
Der AH-Fußball ruht zur Zeit mangels Spieler. Training soll im Frühjahr wieder stattfinden.
Die Damen der Gymnastikgruppe treffen sich nach wie vor montags, um ihre Fitness zu bewahren. Auch das Gesellschaftliche kommt nicht zu kurz.
Bürgermeister Thomas Ihrig würdigte die ehrenamtlichen Leistungen und den Idealismus, die bei der Vereinsarbeit vollbracht werden und nötig seien. Er wünschte, dass die gesteckten sportlichen Ziele erreicht, und auch eine entsprechende Resonanz in der Bevölkerung erfahren.
Eine besondere Anerkennung erfuhr dann noch der Ehrenvorsitzenden Franz Kral, der sein Amt als Kassenwart und Einkäufer für das Sporthaus abgibt. 25 Jahre hat er neben vielen anderen Tätigkeiten für den Verein, diese Aufgaben erfüllt. Münch überreichte ihm einem Gutschein und symbolisch eine goldene Kasse. Seine Frau Helga erhielt für ihre Unterstützung einen Blumenstrauß.
Nachdem keine Wortmeldungen mehr vorlagen, schloss der 1. Vorsitzende um 21.45h die Sitzung.


27.01.07

[zurück zur Übersicht]

© 2007 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werksverkauf

Werben im EBERBACH-CHANNEL